Kontakt aufnehmen

Aktuelle Hinweise zum Infektionsschutzgesetz

Ab einem Inzidenzwert von über 100 ist es von nöten eine Atemschutzmasken (Ffp2 oder vergleichbar) zu tragen und vor der Wahrnehmung von Dienstleistungen eines Friseurbetriebs durch die Kundin oder den Kunden ein negatives Ergebnis eines innerhalb von 24 Stunden vor Inanspruchnahme der Dienstleistung mittels eines anerkannten Tests durchgeführten Testung auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 vorzulegen ist.

Zusammenfassung